Sponsoren

Lambert Hoven Container-Dienst
Fotokiste
Elektro Schäfer

Spielplan der Zwischenrunde Gruppe 1

Austragungsort:

Sportplatz Walheim

Termin:

Samstag, 18.07.2009

Teilnehmer:

  • Hertha Walheim
  • SV Eilendorf
  • JSC Aachen (Sieger Gruppe A)
  • VfR Aachen-Forst (Sieger Gruppe B)

Spielzeit:

1 x 30:00 min

Pause:

-

Spielplan

Platz Beginn Spielpaarung Ergebnis
R 15:00 Walheim - VfR Aachen-Forst 0-0
KR 15:00 SV Eilendorf - JSC Aachen 2-0
R 15:45 Walheim - JSC Aachen 2-0
KR 15:45 SV Eilendorf - VfR Aachen-Forst 0-1
R 16:30 JSC Aachen - VfR Aachen-Forst 0-1
KR 16:30 Walheim - SV Eilendorf 1-0

Abschlusstabelle

Platz Team Punkte Tore
1 Hertha Walheim 7 3:0
2 VfR Aachen-Forst 7 2:0
3 SV Eilendorf 3 2:2
4 VfR Aachen-Forst 0 0:5

Walheim schafft Einzug ins Halbfinale

Gruppe 1

Spannender als viele zunächst glauben wollten gestalltete sich die Zwischenrunde Gruppe 1. Mit Hertha Walheim erreichte zwar der Favorit das Halbfinale, aber der Weg dahin war steiniger als von vielen erwartet.
Schon im ersten Spiel stockte der Hertha Motor und so kam der Co-Gastgeber über ein torloses Unendschieden gegen den Qualifikanten Forst nicht hinaus. Da Forst anschliessend beide Spiele, gegen Eilendorf und den JSC, knapp mit 1-0 gewann, war für die Experten nicht abzusehen. 
Walheim selbst erledigte die "Pflichtaufgabe" JSC, war aber durch die Forster Siege in Zugzwang. Der knappe 1-0 Sieg gegen den SV Eilendorf bedeutet für Walheim die Halbfinalteilnahme aufgrund des bessern Torverhältnisses.
Der VfR kann mit seinen erreichten 7 Punkten darauf hoffen, einer der beiden Besten zweitplazierten zu sein und so um Platz 5 zu kämpfen.

Der Stadtmeister greift ein

Endlich beginnt auch die Stadtmeisterschaft für den zweiten Co-Gastgeber Hertha Walheim. In Zwischengruppe 1 kämpft das Team um den Einzug ins Halbfinale und um die Titelverteidigung.
Neben den Walheimern ist in dieser Gruppe auch das Team des SV Eilendorf gesetzt. Als Qualifikanten aus der Vorrunde gesellen sich der JSC Aachen und der VfR Forst dazu.
Natürlich ist der Landesligist aus Walheim der große Favorit auf den Einzug ins Halbfinale, aber der SV Eilendorf als Bezirksligist sollte von der Offermann-Truppe nicht unterschätzt werden. Ob die beiden Vorrundensieger eine Chance haben, wird sich wohl erst bei den Spielen selbst zeigen. Bisher sind die großen Überraschungen ausgeblieben...